altras   Altraaaas,
immer wieder
Altraaas ...
  altras
  panik  
Altraforum Zum Altrashop

Der Altra an sich ist erkennbar an seinen (so noch vorhandenen) leicht ergrauten Haaren und dem etwas verklärten, nostalgischen Blick, mit dem er wehmütig seine im Pfeffirausch leicht geweiteten Pupillen in Richtung längst vergangener Zeiten schweifen läßt.
Das Liedgut des typischen Altras umfaßt neben dem allgemeinen Fansingsang auch solche textlich anspruchsvolle Klassiker der Musikgeschichte wie "Und schon wieder keine Unterhose an", "Das Heidenröslein" oder den "Kleinen Trompeter". Mit diesem beeindruckenden Repertoire, welches meist in einer kollektiven Polonaise zu "Tanze Samba mit mir" endet, kann so manch lange Auswärtsfahrt gemeinsam mit vielen auf engstem Raum mitreisenden Wochenendtickettouris bewältigt werden.
Bei diesem entspannten und friedlichen Zeitvertreib ist es übrigens schnurzpiepe, ob die spontan in die Party einstimmenden Zufallsbekanntschaften 7 oder 77 Jahre zählen - ein Altra eint die böse böse Welt in einträchtiger Weise mit seinen tiefgründigen Texten, Gesten und Blicken. Dabei dürfen natürlich niemals die von Muddi frisch geschnipselten Gurkenscheiben und - so vorhanden - auch die Strickmützen auf dem Kopf fehlen.

Darauf ein eiskaltes Härke !